Hepatitis Schutzimpfung



Was ist Hepatitis?
Als Hepatitis wird eine Entzündung der Leber bezeichnet, die verschiedenartige Verlaufsformen und Heilungschancen hat.
Es gibt aktuell 6 bekannte verschiedene Virentypen, die für Hepatitis verantwortlich sind. In Österreich spielen aber meist die Formen Hepatitis A, B oder C eine große Rolle.

Wie kann ich mich schützen?
Die AUVA bietet eine Vorsorgeimpfung an, die vor einer Ansteckung mit
Hepatitis A & Hepatitis B schützen kann. Die Impfung ist für Berufsgruppen kostenlos, die ein erhöhtes Risiko haben, sich im Arbeitsalltag mit Hepatitis anzustecken. Gegen Hepatitis C gibt es keinen Impfschutz.
Unabhängig von der Vorsorgeimpfung sind auch die Hygienemaßnahmen in der Einrichtung einzuhalten. Diese können in den Sicherheits- & Gesundheitsschutzdokumenten eingesehen werden.

Wie komme ich zum Impfschutz?
• wenn du noch nicht geimpft bist, dann kannst du eine Grundimmunisierung über deine Einrichtungsleitung beantragen. Nach der erfolgten Immunisierung musst du 4 bis 12 Wochen später eine Titerbestimmung in einem Vertragslabor der AUVA machen. Die Liste der Vertragslabore liegt auch in deiner Einrichtung auf.
• Du bist bereits geimpft? Herzlichen Glückwunsch! Die AUVA sendet dir abhängig von deiner Titerhöhe den Impfschutz automatisch zu. Sollte dies nicht geschehen, so kannst du dich vertrauensvoll direkt an die AUVA wenden. Wenn du deine Schutzdauer nicht kennst oder keine Titerbestimmung gemacht hast, musst du dich auch an die AUVA wenden, um die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren.

Achtung: Wichtig ist, dass du keine Blutabnahme ohne vorherige Abklärung mit der AUVA machen lässt – du musst ansonsten die Kosten der Blutabnahme und Diagnostik eventuell selbst tragen.

Link: Infoseite AUVA