betrOFFEN



freigestellt_sozialbetroffen

 

Sozial betrOFFEN ist eine Bewegung,
die von Mitarbeiter*innen aus dem Sozialbereich initiiert wurde

Sozial betrOFFEN richtet sich an

  • alle im Sozialbereich Tätigen
  • die Betroffenen
  • deren Angehörige
  • die Bevölkerung
  • Entscheidungsträger und Verantwortliche in Politik und Verwaltung
  • alle, die unsere Anliegen unterstützen wollen

Sozial betrOFFEN will

  • in der Öffentlichkeit auf die Besorgnis erregende Entwicklung und derzeitige Mangel-Finanzierung Sozialer Arbeit aufmerksam machen und zu einem sozial-politischen Umdenken beitragen
  • mit kreativen Aktionen, deutlichen Botschaften und konstruktiven Vorschlägen gesellschaftliches Bewusstsein für den Wert sozialer Leistungen schaffen
  • die Diskrepanz zwischen gesellschaftlichen Werten, Erwartungen an gute Betreuung und Pflege und den Auswirkungen der aktuellen Sozialpolitik deutlich machen
  • dass Menschen mit Hilfebedarf einen Rechtsanspruch auf umfassende und menschen-würdige Begleitung, Betreuung und Pflege bekommen
  • die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention: Menschen(ge)recht(es Leben) ist mehr als warm-satt-sauber!
  • dass die politisch Verantwortlichen die Kürzungen im Sozialbereich stoppen und das Budget den Erfordernissen der Betreuung/Pflege und den Bedürfnissen der Menschen anpassen – jeder zusätzliche Euro ist eine nachhaltige Investition für Gesellschaft und Wirtschaft

WER UNSERE ANLIEGEN UNTERSTÜTZEN WILL:

bitte kurze Nachricht an info@sozialbetroffen.at – nähere Information gibt es dann per Mail oder über unsere Homepage: www.sozialbetroffen.at

Grafik wachsen